Glasfasernetz Seedorf - Aktuelles

Vermarktungsstart Glasfaser / Ausschaltung Kabel-TV

Der Gemeinderat hat am 05.04.2018 beschlossen, das bestehende alte Kabel-TV-Netz jeweils drei Monate nach Betriebsstart des Glasfasernetzes im entsprechenden Gebiet ausser Betrieb zu nehmen.

In der unten stehenden Tabelle finden Sie eine Überischt über die geplanten Termine. Bei den Daten handelt es sich um eine Planung. Sie sind deshalb unverbindlich und können sich noch verändern.

Gebiet / Los Vermarktungsstart Einschalten Services Ausschalten Kabel-TV
Wiler 15.04.2018 01.05.2018 01.08.2018
Baggwilgraben 15.06.2018 01.07.2018 01.10.2018
Frienisberg - üses Dorf 15.06.2018 01.07.2018 offen
Ruchwil/Dampfwil 15.08.2018 01.09.2018 01.12.2018
Frieswil 15.05.2019 01.06.2019 01.09.2019
Elemoos 15.09.2018 01.10.2018 07.01.2019
Lobsigen 15.10.2018 01.11.2018 01.02.2019
Aspi 15.04.2019 01.05.2019 01.08.2019
Seedorf Nord 15.10.2019 01.11.2019 01.02.2020
Seedorf Süd 15.10.2019 01.11.2019 01.02.2020

Stand der baulichen Umsetzung

Erstes Los - Wiler

  • In Betrieb

Zweites Los - Baggwilgraben

  • In Betrieb

Drittes Los - Ruchwil/Dampfwil

  • In Betrieb

Viertes Los - Frieswil

  • Der Vertrag mit der BKW ist unterschrieben
  • Die Bauarbeiten haben begonnen

Fünftes Los - Frienisberg

  • In Betrieb

Sechstes und Siebtes Los - Lobsigen

  • Betriebsbereit 01.11.2018

Achtes Los - Aspi

  • Im Bau

Neuntes Los Seedorf Nord

  • Baubeginn Mitte November 2018

Zehntes Los Seedorf Süd

  • Standortbegehung ab Mitte November 2018

Arbeitsvergabe für Generalunternehmer

Für den Bau des Glasfasernetzes wurde als Generlaunternehmer die ARGE bestehend aus Arnold AG, Elektro Schlup AG und Mäusli Bau AG gewählt. Die Federführung der Umsetzung liegt bei der Arnold AG.

Als Planungsbüro ist die Firma Tm Concept AG mit den Personen Hansruedi Tillmann (Projekt/Bau) und Michael Burkhalter (Technik/Planung) zuständig.

Glasfaserreglement

Am 07.12.2016 wird der Gemeindeversammlung das Glasfaserreglement unterbreitet. Im Glasfaserreglement werden die Eigentumsverhältnisse an den Infrastrukturen, die Grundsätze zur Erstellung und des Betriebes des Glasfasernetzes, die Rahmenbedingungen für den Anschluss von Liegenschaftseigentümern an das Glasfaserkabelnetz sowie die Finanzierung mittels Spezialfinanzierung geregelt. Mehr zum Glasfaserreglement finden Sie unter den Unterlagen für die Gemeindeversammlung sowie im Seedorfer vom November 2016.

Verträge mit Kooperationspartner unterzeichnet

Am 23.11.2016 bzw. 24.11.2016 konnten die Verträge mit den Kooperationspartnern Energie Wasser Aarberg AG EWA sowie Swisscom Schweiz AG unterzeichnet werden. Die beiden Kooperationspartner erhalten dadurch ein Recht auf die Nutzung je einer Faser. Die EWA wird zudem mit dem Betrieb und Unterhalt des Netzes beauftragt.

Genehmigung Investitionskredit

Der Investitionskredit von Fr. 5.05 Mio. für den Neubau eines Glasfasernetzes (Fiber to the Home FTTH) wurde an der Urnenabstimmung vom 25.09.2016 mit 833 zu 148 Stimmen deutlich angenommen.

aktualisiert 11.12.2018